Deutsch English
Aus aktuellem Anlass

Berufspolitik

Der Deutsche Hebammenverband mischt sich ein. Lesen Sie unsere Standpunkte und Stellungnahmen!

2. Deutscher Pflegetag in Berlin

Vom 12. - 14. März findet in Berlin der zweite Deutsche Pflegetag statt. Er wird organisiert vom Deutschen Pflegerat (DPR) und Partnern. Über 3000 Expertinnen und Experten aus Pflege, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft diskutieren in den Gebäuden des geschichtsträchtige Flughafen Berlin-Tempelhof die Zukunft der Pflege – eines der wichtigsten gesundheitspolitischen und gesellschaftlichen Themen unserer Zeit. Der Deutsche Hebammenverband (DHV) ist Mitglied im Pflegerat. Claudia Dachs, DHV-Beirätin für den Bildungsbereich, ist Präsidiumsmitglied im Deutschen Pflegerat. Auf der Tagung moderiert sie ein Panel zum theoriegeleiteten Arbeiten.

"Der Deutsche Pflegetag fördert die gesellschaftspolische Debatte und den Austausch der relevanten Akteure im Gesundheitssektor. Gemeinsam mit den in der Pflege Tätigen haben wir ein großes gemeinsames Anliegen: Wir brauchen ausreichend Personal, um die Pflegebedürftigen und die schwangeren Frauen gut und angemessen versorgen zu können. Dafür setze ich mich im Deutschen Pflegerat mit ganzer Kraft ein", sagt Claudia Dachs.


Die Teilnahmegebühren für den Deutschen Pflegetag betragen 129 Euro für eine Tageskarte (ermäßigt 114 Euro) und 199 Euro für zwei Tage (ermäßigt 179 Euro). DHV-Mitglieder zahlen den ermäßigten Beitrag, weil der DHV Mitglied im Deutschen Pflegerat ist.

Weitere Informationen:
Faxanmeldung
www.deutscher-pflegetag.de

Zuletzt geändert am 16.12.2022